Der Trend geht eindeutig in Richtung weniger aber qualitativ höherwertigerem Fleischgenuss. Aber was heißt "höherwertig"?

Woran erkennt man Qualität? Was sind Mythen und Tatsachen?
Dies alles und andere durchaus kritische Fragen werden in diesem Seminar beantwortet. Wir verkosten und bewerten Steaks verschiedener Herkunft und Reifestufen. Sie werden nach dem kommentierten Steaktasting in der Lage sein, die Fleischqualität zu unterscheiden und zu beurteilen.

 

Termin:
Samstag 23.11.19 Grillgarten Innsbruck - bereits ausgebucht

Dauer ca. 4 - 5 Std.

Einführungspreis: 109,- inklusive Getränke und Seminarunterlagen

Beschränkte Teilnehmerzahl (8-12 Personen)
Zielgruppe: Bei diesem Seminar wird der Fleischkunde wesentlich mehr Zeit gewidmet als normalerweise in einem Grillseminar, trotzdem kommt der Genuss natürlich nicht zu kurz.
Keine Vorkenntnisse erforderlich.